Benutzer-Werkzeuge

    ~~ RM: keiner ~~ UI: ---start--- ~~ IP:44.192.79.149~~

Webseiten-Werkzeuge


CC Lizenzen (Übersicht)

Baustelle

Hier eine kurzgefaßte Übersicht der verschiedenen Lizenzen. Weiterführende Informationen und ganz besonders ausführliche Rechtstexte sind auf der Creative Commos Homepage zu finden.

CC BY

Namensnennung

Diese Lizenz erlaubt anderen, Ihr Werk/Ihren Inhalt zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, auch kommerziell, solange Sie als Urheber des Originals genannt werden. Dies ist die freieste Lizenz, die wir anbieten, empfohlen für maximale Verbreitung und Nutzung des lizenzierten Materials.

CC BY-SA

Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Diese Lizenz erlaubt es anderen, Ihr Werk/Ihren Inhalt zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, auch kommerziell, solange Sie als Urheber des Originals genannt werden und die auf Ihrem Werk/Inhalt basierenden neuen Werke unter denselben Bedingungen veröffentlicht werden. Diese Lizenz wird oft mit „Copyleft“-Lizenzen im Bereich freier und Open Source Software verglichen. Alle neuen Werke/Inhalte, die auf Ihrem aufbauen, werden unter derselben Lizenz stehen, also auch kommerziell nutzbar sein. Dies ist die Lizenz, die auch von der Wikipedia eingesetzt wird, empfohlen für Material, für das eine Einbindung von Wikipedia-Material oder anderen so lizenzierten Inhalten sinnvoll sein kann.

CC BY-ND

Namensnennung-Keine Bearbeitung

Diese Lizenz erlaubt anderen die Weiterverbreitung Ihres Werkes/Inhaltes, kommerziell wie nicht-kommerziell, solange dies ohne Veränderungen und vollständig geschieht und Sie als Urheber genannt werden.

CC BY-NC

Namensnennung-Nicht-kommerziell

Diese Lizenz erlaubt es anderen, Ihr Werk/Ihren Inhalt zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, allerdings nur nicht-kommerziell. Und obwohl auch bei den auf Ihrem Werk/Inhalt basierenden neuen Werken Ihr Namen mit genannt werden muss und sie nur nicht-kommerziell verwendet werden dürfen, müssen diese neuen Werke nicht unter denselben Bedingungen lizenziert werden.

CC BY-NC-SA

Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Diese Lizenz erlaubt es anderen, Ihr Werk/Ihren Inhalt zu verbreiten, zu remixen, zu verbessern und darauf aufzubauen, allerdings nur nicht-kommerziell und solange Sie als Urheber des Originals genannt werden und die auf Ihrem Werk/Inhalt basierenden neuen Werke unter denselben Bedingungen veröffentlicht werden.

CC BY-NC-ND

Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung

Dies ist die restriktivste der sechs CC-Kernlizenzen. Sie erlaubt lediglich Download und Weiterverteilung des Werkes/Inhaltes unter Nennung Ihres Namens, jedoch keinerlei Bearbeitung oder kommerzielle Nutzung.

sonstiges

GNU

Beabsichtigter Zweck:
Wenn ein Urheber oder Rechte-Inhaber (Lizenzgeber) ein Werk unter diese Lizenz stellt, bietet er damit jedermann weitgehende Nutzungsrechte an diesem Werk an: Die Lizenz gestattet die Vervielfältigung, Verbreitung und Veränderung des Werkes, auch zu kommerziellen Zwecken. Im Gegenzug verpflichtet sich der Lizenznehmer zur Einhaltung der Lizenzbedingungen. Diese sehen unter anderem die Pflicht zur Nennung des Autors oder der Autoren vor und verpflichten den Lizenznehmer dazu, abgeleitete Werke unter dieselbe Lizenz zu stellen (Copyleft-Prinzip). Wer sich nicht an die Lizenzbedingungen hält, verliert damit automatisch die durch die Lizenz eingeräumten Rechte.

GPL

Die GNU General Public License (auch GPL oder GNU GPL) ist die am weitesten verbreitete Software-Lizenz, welche den Endnutzern (Privatpersonen, Organisationen, Firmen) die Freiheiten garantiert, die Software nutzen, studieren, verbreiten (kopieren) und ändern zu dürfen. Software, die diese Freiheitsrechte gewährt, wird Freie Software genannt.
Die GPL-Lizenz kann von jedem verwendet werden, um die Freiheitsrechte der Endnutzer sicherzustellen. Sie ist die erste Copyleft-Lizenz für den allgemeinen Gebrauch. Copyleft bedeutet, dass Änderungen oder Ableitungen von GPL-lizenzierten Werken nur unter den gleichen Lizenzbedingungen (also eben GPL) vertrieben werden dürfen. Damit gewährt die GPL den Empfängern eines Computerprogramms die Freiheitsrechte Freier Software und nutzt Copyleft, um sicherzustellen, dass diese Freiheiten bei Weiterverbreitung erhalten bleiben, auch wenn die Software verändert oder erweitert wird.

??

  • Copyrights

  • einige Rechte
  • Free


www.amigawiki.org

Links

Zuletzt geändert: 2013/06/12 02:06